Bei Johan & Nyström, einem Kaffeeröster und Teehändler in Länna außerhalb von Stockholm werden exklusive Kaffeespezialitäten geröstet. Der Rohkaffee und die Säcke, in denen er geliefert wird, setzen viel Staub frei, daher war die Qualität der Luft immer schon problematisch. Seit den Luftreinigern von QleanAir hat sich die Arbeitsumgebung deutlich verbessert.

„Besseren Kaffee für die Menschheit“ ist das Motto der Kaffeerösterei von Johan & Nyström mit Sitz im südlich von Stockholm gelegenen Länna. Alle ihre Kaffeesorten werden schonend und langsam geröstet, damit sich das Aroma jeweils richtig entfalten kann.
Johan & Nyström arbeitet mit Spezialitätenkaffee. Dabei handelt es sich um einen Qualitätsbegriff, bei dem der Kaffee auf einer 100-Grad-Skala 80 Punkte überschreiten muss. Das Unternehmen betreibt vier Kaffeebars unter eigenem Namen in Stockholm und Helsinki und liefert seine Produkte an Hotels, Restaurants, Geschäfte und Cafés.

“Mit den Luftreinigern fällt uns ein großer Unterschied auf – die Luft lässt sich leichter atmen”

Hohe Staubentwicklung beim Transport und Entleeren

Sowohl der Rohkaffee als auch die Jutesäcke, in denen der Rohstoff angeliefert wird, setzen viele Staubpartikel frei. Die Produktion erfolgt in einem geschlossenen System, in dem der Staub beseitigt wird. Doch beim Transport und Entleeren wird der Staub für die Mitarbeiter zu einer schwierigen Angelegenheit. Der Schmutz setzt sich in Maschinen und Materialien ab und beeinflusst deren Funktionalität. Darüber hinaus ist eine umfassende Reinigung sowohl der Räumlichkeiten als auch der Ausrüstung erforderlich.

Als Johan & Nyström von QleanAir kontaktiert wurde, hatte der Produktionsleiter Joakim Rosengren Ahlund bereits mit der Suche nach einer Lösung begonnen. Zuerst wurden zwei Luftreiniger vom Modell QleanAir FS 70 in dem Raum installiert, wo die Rohstoffannahme erfolgt und die größten Probleme vorherrschen. Im zweiten Schritt wurden auch zwei Geräte in den Produktionsräumen installiert.

Angenehmere Arbeitsumgebung und weniger Reinigungsaufwand

“In den Räumlichkeiten mit den Luftreinigern fällt uns ein großer Unterschied auf“, sagt Joakim Rosengren Ahlund. „Die Luft lässt sich leichter atmen. Die Räumlichkeiten sind sauberer und die Bedingungen für die Ausstattung sind besser. Wir müssen weniger putzen und vor allem wird die Arbeitsumgebung angenehmer.”

Alle vier Geräte haben Vorfilter, die vom Kunden ausgetauscht werden; in ihnen wird der meiste Staub gesammelt. QleanAir übernimmt den gesamten Service.

“Wir haben die Geräte seit zwei Jahren und sind sowohl mit der Leistung als auch mit dem Service sehr zufrieden. Die Einheiten können einfach umplatziert werden, wenn sie in einem anderen Bereich eingesetzt werden sollen. Im Grunde ist es eine Plug-and-Play-Lösung und es sind bisher weder Probleme noch Fehlfunktionen aufgetreten. Für uns ist es eine sehr einfache und flexible Lösung. Wir müssen uns um nichts kümmern“, sagt Joakim Rosengren Ahlund abschließend.

Johan&Nyström roastery

Über Johan & Nyström

  • Gegründet 2004Seit 2016 im Besitz von Espresso House
  • Bau der neuen Rösterei in 2017
  • Umsatz SEK 168 million, 71 Angestellte (2019)
  • Vier QleanAir FS 70 Heavy Duty units installiert
  • www.johanochnystrom.se
Lebensmittelindustrie
Staub
Pulverinhaltsstoffe
QleanAir FS 70 Heavy Duty

QleanAir FS 70 Heavy Duty

Für Schwerindustrie-Bereiche

impact of cigarettes on the environmentDie Auswirkungen von Zigaretten auf die Umwelt
QleanAIr connectPremiere für QleanAir Connect und FS 90 Ceiling